Home

Bildungs- und Berufsforen e.V.


1990 hervorgegangen aus einem Zusammenschluss von verantwortungsbewussten Personen aus Wirtschaft und Geisteswissenschaft, setzen sich die Bildungs- und Berufsforen (BBF) zum Ziel, geistige Grundlagen zu einer umfassenden Wohlstandswirtschaft zu vermitteln. Schwerpunkt dieses Weges ist die Integration humanistischer Ethik und Bildung in Firmen- und Wirtschaftsstrukturen.

Wirtschaftliches Gemeinwohl ist eine allseitige Gewinnsituation - für Unternehmer, für Arbeitnehmer, für Endverbraucher und für die Gesellschaft als Ganze.

Die Aktivitäten der BBF umfassen einerseits Vorträge, Seminare und Workshops innerhalb von Firmen und Verbänden und andererseits Unternehmens- und Unternehmerberatungen sowie diverse Dienstleistungen im internationalen Außendienst. Oberbegriffe hierfür sind: Humankapital, Interkulturelle Kompetenz, Global Network Assistance, Soziales Wachstum, Ethische Gewinn-Optimierung.

Die BBF-eigenen Institute ZukunftsAkademie und InterCultural Partners arbeiten schwerpunktmäßig akademisch-praxisorientiert und international-mediatorisch.

Es besteht eine enge partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Motiva Consulting, die den gleichen Leitlinien wie die BBF verpflichtet ist. Motiva Consulting verfügt über langjährige Erfahrungen in der Erarbeitung von Konzepten, die sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer eine Win-Win-Situation darstellen.

Die Veranstaltungen sind in der Regel in-house, d.h. sie finden in den von den buchenden Firmen zur Verfügung gestellten Räumen statt. Die BBF unterhalten außerdem ein eigenes Seminargebäude im Taunus unweit von Bad Homburg inmitten einer idyllischen Wald- und Feldlandschaft. Dort finden interne Tagungen und Trainings statt und solche mit externen individuellen Teilnehmern.

Zur Vertiefung der Stoffe verfügen wir über eine Bibliothek mit ca. 15.000 Büchern sowie eine Mediathek mit ca. 4.000 Audio- und Video-Dokumentationen.